InitiativeTabu Suizid e.V. - Düsseldorf
WILLKOMMEN
ÜBER UNS
MATERIALIEN
AKTUELLES
AUSZEICHNUNGEN
GRUPPEN
SIE BRAUCHEN HILFE ?
WISSENSWERTES
KINDER - JUGENDLICHE
ERFAHRUNGSBERICHTE
LITERATURHINWEISE
VERANSTALTUNGEN
Tabu Suizid e.V.
ALLGEMEIN
RÜCKBLICKE
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
Was geschah bisher?
NETZWERKPARTNER
PRESSE
VATIKAN
SPENDEN
MITGLIEDSCHAFT
KONTAKT
LINKLISTE
GÄSTEBUCH
IMPRESSUM
HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Sitemap

 

Gottesdienste anlässlich des Weltsuizidpräventionstages 2012:

 

 

 

Stellvertretend für die gesamte Katholische Kirche in Düsseldorf wurde  am Sonntag den 09. September 2012 um 11.15 Uhr

in St. Margareta in Gerresheim ein Gottesdienst gefeiert.

 

 

       

 

    

 

 

Darüber hinaus wurden in allen Sonntagsgottesdiensten der Pfarrei und aller katholischen Gemeinden in ganz Düsseldorf

fürbittend der Suizidopfer und ihrer Angehörigen sowie der Anliegen von Initiative Tabu Suizid gedacht.

  

Nach dem Gottesdienst standen  Mitglieder der Initiative Tabu Suizid an einem Infostand vor der Basilika zur Information und

zum Gespräch zur Verfügung . Den Gottesdienst und die Predigt wurde von Herrn  Pfarrer Dr. Reuter halten.

  

Die evangelische Kirche feierte einen zentralen Gottesdienst am gleichen Tag um 10.30 Uhr in der Gustav Adolph Kirche.

Er wurde  gestaltet von Pfarrer Olaf Steiner und Klinikpfarrer Claus Scheven aus dem LVR-Klinikum und um 11.00 Uhr

in der Schlosskirche in Eller gestaltet von Pfarrerin Dr. Barbara Schwahn.

 

Am Sonntag, den 16. September 2012 hält Pfarrer Carsten Körber um 10.30 Uhr einen Themengottesdienst

zum Abschluss der Woche zur Suizidprävention in der Thomaskirche in Mörsenbroich.

 

 

 

 

ZurückWeiter

www.tabusuizid.de