InitiativeTabu Suizid e.V. - Düsseldorf
WILLKOMMEN
ÜBER UNS
MATERIALIEN
AKTUELLES
AUSZEICHNUNGEN
GRUPPEN
Aktuelles für Gruppe
 für Hinterbliebene
Gruppenregeln
Termine
Bücherkiste
Trauerseminar
SIE BRAUCHEN HILFE ?
WISSENSWERTES
KINDER - JUGENDLICHE
ERFAHRUNGSBERICHTE
LITERATURHINWEISE
VERANSTALTUNGEN
Was geschah bisher?
NETZWERKPARTNER
PRESSE
VATIKAN
SPENDEN
MITGLIEDSCHAFT
KONTAKT
LINKLISTE
GÄSTEBUCH
IMPRESSUM
HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Sitemap

 

Für Teilnehmer der SHGruppe gibt es Gruppenregeln die jedem bekannt sein sollten. Sie sind wichtig, damit eine achtungsvolle Kommunikation in der Gruppe stattfinden kann und jeder in der Gruppe seinen „Freiraum" gewahrt weiß!

 

 

Die Regeln unserer Selbsthilfegruppe

 

  • Jeder ist für sich selbst und für die Einhaltung der Gruppenregeln verantwortlich.
  • Was ich in der Gruppe höre und sage, ist vertraulich.
  • Wir lassen einander ausreden, achten aber darauf, dass alle in angemessener Weise zu Wort kommen können. 
  • Niemand ist verpflichtet, etwas beizutragen oder Fragen beantworten. 
  • Wir respektieren einander und verzichten auf wertende Äußerungen. 
  • Nebengespräche sollten vermieden werden.

  

Allgemeines:

Gruppenregeln müssen von der Gruppe für notwendig erachtet, erstellt und akzeptiert werden.

 

Regeln sollen keine Einschränkungen bedeuten, sondern den Ablauf von Anfang an klären.

 

Sie sind wichtig, damit eine achtungsvolle Kommunikation in der Gruppe stattfinden kann und jeder in der Gruppe seinen „Freiraum“ gewahrt weiß!

 

Die beschlossenen Gruppenregeln müssen bekannt sein und werden jedem neuen Teilnehmer übergeben.

 

 

Möchten auch Sie alle Informationen, die für unsere Gruppenmitglieder bestimmt sind, erhalten und über unsere Aktivitäten informiert werden?

 

Dann nehmen wir Sie gerne in unsere Mailverteilerliste auf.

 

Bitte tragen Sie ihre Kontaktdaten in unsere Adressliste ein.

 

Fragen Sie die Gruppenleitung nach dieser Liste.

 

 

Hinweis:

unsere Gruppenleitung arbeitet ehrenamtlich. Bitte achten auch Sie auf Ordnung und Sauberkeit beim verlassen des Raumes. Danke!

 

 

 

Initiative Tabu Suizid e.V.

05/2010

www.tabusuizid.de