InitiativeTabu Suizid e.V. - Düsseldorf
WILLKOMMEN
ÜBER UNS
MATERIALIEN
AKTUELLES
AUSZEICHNUNGEN
GRUPPEN
SIE BRAUCHEN HILFE ?
WISSENSWERTES
KINDER - JUGENDLICHE
ERFAHRUNGSBERICHTE
LITERATURHINWEISE
VERANSTALTUNGEN
Was geschah bisher?
NETZWERKPARTNER
BÜNDNISPARTNER
Regional
Überregional
PRESSE
VATIKAN
SPENDEN
MITGLIEDSCHAFT
KONTAKT
LINKLISTE
GÄSTEBUCH
IMPRESSUM
HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Sitemap

 

 

Familien Selbsthilfe Psychiatrie Düsseldorf

 

Mein Angehöriger ist psychisch krank.

 

Etwa 1,6 Millionen Menschen in Deutschland suchen jährlich psychiatrische Hilfe.

400.000 Menschen werden stationär behandelt.

 

Immer sind auch Familien betroffen. Angst, Unsicherheit und ein undurchschaubares Hilfesystem belasten die Familien schwer.

 

  • Wie verhalte ich mich richtig?
  • Wer kann Helfen?
  • Mit wem kann ich reden?
  • Wie soll es weitergehen?

 

 

Solche und ähnliche Fragen beschäftigen alle Familien, wenn es psychische Probleme gibt

 

 

Die Familien Selbsthilfe Psychiatrie bietet Gesprächskreise mit Gleichgesinnten

 

Näheres erfahren Sie hier

 

 

 

 

 

 

Das Leben annehmen - sich selbst akzeptieren - und individuelle Lösungen für seine seelische Gesundheit finden.

 

Dabei begleitet Sie KERNCHEN als Mutmacher!

 

Nähere Informationen zu Andreas Kernchen, der Initiative Antistigma und der Selbsthilfegruppe "Gut weiterleben trotzdem" eine Selbsthilfegruppe der AWO angeleitet durch Andreas Kernchen der seine eigenen Psychiatrieerfahrungen zugunsten von anderen Erkrankten einbringt erfahren Sie hier

 

 

 


 

  

 

 

www.tabusuizid.de