InitiativeTabu Suizid e.V. - Düsseldorf
WILLKOMMEN
ÜBER UNS
MATERIALIEN
AKTUELLES
AUSZEICHNUNGEN
GRUPPEN
Aktuelles für Gruppe
 für Hinterbliebene
Trauerseminar
2014
2013
2012
Erfahrungsberichte
SIE BRAUCHEN HILFE ?
WISSENSWERTES
KINDER - JUGENDLICHE
ERFAHRUNGSBERICHTE
LITERATURHINWEISE
VERANSTALTUNGEN
Was geschah bisher?
NETZWERKPARTNER
PRESSE
VATIKAN
SPENDEN
MITGLIEDSCHAFT
KONTAKT
LINKLISTE
GÄSTEBUCH
IMPRESSUM
HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Sitemap

  

Gemeinsam den Weg durch die Trauer gehen

 

Trauerseminare

für Hinterbliebene von Suizid

 

 

Suizid und nichts ist mehr wie es einmal war.

 

In einem Trauerseminar wollen wir Trauernden nach Suizid durch eine geschlossene Gruppe eine intensivere Möglichkeit der Bearbeitung des eigenen Trauererlebens geben.

 

Teilnahme:

Teilnehmen können Betroffene ab 18 Jahren, die einen nahestehenden Menschen durch Suizid verloren haben. Dabei ist es unerheblich, wie lange der Tod zurückliegt.

 

Das Ereignis sollte jedoch aufgrund eines evtl. noch vorhandenen Schockzustandes bereits 6 Monate zurückliegen.

 

 

 

Die Referentin:

Paola Marten geb. 1956, ausgebildete Trauerbegleiterin (Trauerinstitut Deutschland), Gestalttherapeutin und Entspannungspädagogin.

 

Frau Marten leitet schon seit einigen Jahren eine Hinterbliebenengruppe nach Suizid.

 

 

 

 

 

 

 

www.tabusuizid.de